Allgemeine Geschäftsbedingungen
der GbR Rönnert, Denise & Rönnert, Marcus & Stülzebach, Jacob

Stand Oktober 2021

 
§1 Allgemein 

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) gelten für alle Verträge über die Lieferungen von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen zwischen uns (GbR Rönnert, Denise & Rönnert, Marcus & Stülzebach, Jacob; Marktstr. 9, 99869 Nessetal)und Ihnen als unseren Kunden, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie als  Verbraucher oder Unternehmer handeln. 

Verbraucher im Rahmen dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer selbstständigen noch ihrer gewerblichen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. (§ 14 BGB).

(2) Das Angebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3) Sie können die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Webseite (https://www.otkuthuer.de/agb) abrufen und ausdrucken. Wir senden Ihnen die Bestelldaten außerdem per E-Mail zu. Eine weitergehende Speicherung des Vertragstextes erfolgt nicht. 

(4) Wir widersprechen der Einbeziehung von AGB eines Kunden, die unseren AGB widersprechen. 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation der Waren und Produkte auf unserem Onlineauftritt stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an Sie, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben. Mit der Bestellung der gewünschten Ware oder Buchung der Dienstleistung geben Sie ein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. 

(2) Sie geben ein bindendes Vertragsangebot ab durch Klick auf den Button “Kostenpflichtig bestellen” nach Abschluss des Bestellvorgangs. 

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl des Produkts

  2. Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Ins Einkaufskörbchen“

  3. Prüfung der Angaben im Warenkorb

  4. Betätigung des Buttons „zur Kasse“

  5. Anmeldung im Online-Shop nach Registrierung und Eingabe der Daten des Anmelders (E-Mail-Adresse und Passwort) oder Bestellung ohne Registrierung.

  6. Nochmalige Prüfung inkl. Berichtigungsmöglichkeit der eingegebenen Daten.

  7. Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons “Kostenpflichtig bestellen”

Vor Abschluss der Bestellung und Abgabe des Angebots können Sie  auf einer Übersichtsseite ihre Bestellung noch einmal überprüfen. Eingabefehler können Sie korrigieren indem Sie in dem von Ihnen verwendeten Browser die „Zurück“-Taste klicken und dort die Eingabe bei den einzelnen Schritten korrigieren. Sie können den Bestellvorgang vollständig abbrechen  indem Sie den Browser schließen.

(3) Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, es sei denn, dass sich aus dieser ausdrücklich etwas anderes ergibt. 

(4) Wir können ihr Angebot innerhalb von zwei Tagen annehmen. Die Annahme des Angebots erfolgt in Textform oder schriftlich. Die Annahme kann darüber hinaus  erfolgen durch 

  • Übersendung der bestellten Ware oder, 

  • bei digitalen Inhalten, durch deren Bereitstellung des Inhalts zum Download.

Die Frist zur Annahme ihres Angebots beginnt einen Tag nach Absenden des Angebots durch Sie und endet mit dem Ablauf des darauffolgenden Tages nach Fristbeginn. Das Angebot  gilt als abgelehnt, wenn wir dieses nicht  binnen der oben genannten Frist annehmen.

(5) Bei Zahlung über PayPal kommt ein Kaufvertrag auch durch den erfolgreichen Abschluss der Zahlungsabwicklung zustande. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S. à r. l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royale, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full - falls Sie nicht über ein PayPal-Konto verfügen unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full . Soweit Sie mittels PayPal zahlen, erklären wir bereits jetzt die Annahme Ihres Angebots für den Zeitpunkt, wo Sie den Button „zahlungspflichtig bestellen“ anklicken.  



§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Liefer- und Versandkosten.

Die einzelnen Zahlungsmöglichkeiten stellen wir Ihnen im Shop zur Verfügung. 

(2) Im Einzelnen gelten folgende Zahlungsbedingungen:

Kreditkarte: Der Rechnungsbetrag wird mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über den jeweiligen Kreditkartenanbieter. Wir treten in diesem Fall unsere Zahlungsforderung an den jeweiligen Anbieter ab. Dieser zieht den Betrag vom jeweiligen Kreditkartenkonto ein.  Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung ihrer Bestellung im Online-Shop. Eine Zahlung mit schuldbefreiender Wirkung kann nur an den Kreditkartenanbieter geleistet werden. Der Kreditkartenanbieter behält sich im Einzelfall eine Bonitätsprüfung vor und kann die Zahlungsart ablehnen.  

 

PayPal Lastschrift: PayPal zieht den Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats ein, aber nicht vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Eine Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) von uns an Sie, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Im Falle einer Rückbuchung tragen Sie die Kosten der Rückbuchung, wenn die Lastschrift nicht eingelöst werden kann, oder weil das Konto nicht ausreichend gedeckt ist, oder wenn eine falsche Bankverbindung angegeben wurde, oder wenn Sie der Abbuchung widersprochen haben. Sie tragen diese Kosten nur, wenn Sie die Rückbuchung zu vertreten haben.


§ 4 Lieferung

(1) Waren liefern wir auf dem Versandweg an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift.

(2) Dienstleistungen erbringen wir im persönlichen Gespräch nach Vereinbarung.

 


§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Sicherheitsübereignung oder Verpfändung nicht zulässig.

§ 7 Gewährleistung

Wenn Sie den Vertrag als Verbraucher schließen gelten die gesetzlichen Regelungen zur Mängelgewährleistung.

 


§ 8 Haftung

(1) Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder

soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

(2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

 

§ 9 Streitbeilegung für Verbraucher

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Diese Plattform ist unter https://ec.europa.eu/odr aufrufbar. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 


§10 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist deutsch.